Gründe für einen High School Aufenthalt in England

Gründe für einen Highschool Aufenthalt in England

Mit dem stetigen Voranschreiten der Globalisierung werden auch Auslandserfahrungen immer wichtiger; hierbei gilt: je früher, desto besser.

Die Jugendlichen sollten allerdings alt und selbstständig genug sein, sich für einige Zeit von ihrem Elternhaus zu lösen und auβerdem ausreichende Englischkenntnisse besitzen, um sich im englischen Alltag zurechtzufinden. Als idealer Zeitpunkt eignet sich deshalb in der Regel der Übergang von der Mittel- in die Oberstufe.

Sprachkenntnisse

Nicht nur die schulischen Leistungen im Englischunterricht profitieren enorm von einem Auslandsjahr in England. Beherrscht man die Weltsprache Nr.1 erst einmal flieβend, sind der Verständigung in vielen Regionen der Welt keinerlei Grenzen mehr gesetzt.

Qualifikationen

Ein High School Jahr bietet nicht zuletzt die Möglichkeit, sich quasi nebenbei neue Fähigkeiten anzueignen. Wer tagtäglich mit ungewohnten Situationen konfrontiert wird, lernt sowohl die konstruktive Auseinandersetzung mit fremden Menschen als auch die Integration in einen bis dahin unbekannten Kulturkreis.

Die Jugendlichen erlernen jene ,,interkulturellen Kompetenzen”, die von Arbeitgebern immer häufiger gefordert werden.

Selbstbewusstsein

Die Bewältigung neuer Herausforderungen in ungewohnter Umgebung führt zu stetiger Selbstreflexion im Verlauf des High School Jahres.

Durch die Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken und Schwächen und das Erkennen ungeahnter Potenziale wächst das Selbstbewusstsein der Jugendlichen.


Diese Austauschorganisationen freuen sich auf dich!


Terre des Langues
Ayusa-Intrax
AEC
DFSR – Dr. Frank Sprachen & Reisen
Global Youth Group
Experiment
Samira Bohn Logo
World Wide Qualifications

Kataloge anfordern

Du möchtest etwas Handfestes? Bestell dir die Kataloge und Broschüren der Austauschorganisationen zu dir nach Hause – per Post oder per Mail!

Scroll to Top