Das Interview als Bestandteil der Bewerbung für einen Schüleraustausch England

Interview zwei Frauen Laptop

In Folge der schriftlichen Kurzbewerbung, häufig in Form eines Formulars oder freien Motivationsschreibens, werden die Jugendlichen in der Regel zu Auswahlgesprächen, so genannten Interviews eingeladen.

Zweck des Treffens sollte neben dem persönlichen Kennenlernen die Klärung aller noch offenen Fragen sein. Die zukünftigen AustauschschülerInnen und deren Eltern erfahren bei dieser Gelegenheit alles Wissenswerte zum potenziell bevorstehenden Auslandsaufenthalt rund um die Themen Gastfamilie, Schulsystem, An- und Abreisemodalitäten etc.

Persönlich, telefonisch oder in Gruppen

Die meisten Austauschorganisationen führen ihre Bewerbungsgespräche in Form von Einzelinterviews durch.

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass keine Frage unbeantwortet bleibt und ein persönliches Kennenlernen ermöglicht. Häufig besteht die Möglichkeit, dass die Eltern im zweiten Teil der Unterhaltung dazustoβen.

Einige Austauschorganisationen, insbesondere solche, die wesentlich mehr Bewerber als Programmplätze zur Verfügung haben, laden stattdessen zu Gruppen-Interviews an einem oder mehreren Auswahlwochenenden ein. Dieses Verfahren wird der Individualität der einzelnen Bewerber zwar weniger gerecht, dient aber dennoch der Klärung von Unsicherheiten und offenen Fragen.

Die dritte und seltenste Form der Bewerberauswahl stellt die Methode des Telefoninterviews dar.

Hierbei werden zwar potenzielle Anfahrtskosten und Zeit gespart, allerdings bleiben mitunter auch Informationen auf der Strecke. Es fehlt der persönliche Kontakt und vielen Bewerbern fällt es schwer, ihre Persönlichkeit auf diese Weise optimal und authentisch zu präsentieren.


Diese Austauschorganisationen freuen sich auf dich!


Open Door International
AEC
DFSR – Dr. Frank Sprachen & Reisen
iE - international Experience
Samira Bohn Logo
Terre des Langues
Ayusa-Intrax
Partnership International

Kataloge anfordern

Du möchtest etwas Handfestes? Bestell dir die Kataloge und Broschüren der Austauschorganisationen zu dir nach Hause – per Post oder per Mail!

Scroll to Top